Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

Alle Leistungen, die vom Onlineshop für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschliesslich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. 

 

2. Angebot und Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern eine Aufforderung an den Kunden, eine für diesen verbindliche Bestellung abzugeben.

 

Durch Anklicken des Bestellbuttons gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Ware ab. Unmittelbar nach Erhalt der Bestellung, bestätigt der Onlineshop den Eingang der Bestellung per E-Mail. Ein Vertrag kommt durch die Eingangsbestätigung noch nicht zustande. Der Kaufvertrag kommt erst durch Auslieferung der Ware zustande.

 

Der Onlineshop Betreiber ist frei, Bestellungen ohne Nennung von Gründen ganz oder teilweise abzulehnen. In diesem Falle wird der Kunde informiert und allfällig bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Weitere Ansprüche wegen Lieferverzug oder Ausfall der Lieferung sind ausgeschlossen.

 

3. Zahlungsvarianten

Die auf der Artikelseite genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) sofern nicht anders ausgewiesen.

 

Dem Kunden stehen die als Zahlungsmittel im Onlineshop unter „Zahlungsart“ angebotenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Bei Zahlung mit Kreditkarte oder anderen Sofort-Zahlungsmitteln erfolgt die Belastung bei Bestellung. Bei Vorauskasse erfolgt die Lieferung, wo nicht anders vermerkt, erst nach Eingang der Zahlung. Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden sofern nicht anders vermerkt.

 

4. Lieferung und Versand

Alle Artikel werden gemäss den im Shop aufgeführten Versandkonditionen ausgeliefert. 
Auf der Artikelseite oder im Warenkorb des Onlineshops wird dem Kunden ein provisorischer Liefertermin mitgeteilt oder es wird mit dem Kunden Kontakt aufgenommen und ein individueller Liefertermin vereinbart. Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, informiert der Shop Betreiber den Kunden über die zu erwartende Lieferzeit, sofern eine korrekte Adresse von diesem vorliegt. 

 

Die Versandkonditionen gelten in der Regel nur innerhalb der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Bei Lieferungen ins Ausland übernimmt der Kunde die anfallenden Steuern und Zölle sowie die Paketgebühren und allfällige weitere Aufwände für die Administration. Die Bezahlart Rechnung kann vom Shop Betreiber bei Bestellungen aus dem Ausland ausgeschlossen werden.

 

5. Rückgaberecht

Kunden haben das Recht, die Ware während 14 Tagen nach Zustellung der Ware zurückzugeben. Das Rückgaberecht wird ausgeübt durch die Rücksendung der Ware, eine Begründung ist nicht erforderlich. Die Ware muss originalverpackt, unbeschadet, sauber, vollständig samt allfälligem Zubehör zurückgegeben werden. Nach Eingang der Ware wird ein bereits bezahlter Kaufpreis dem Kunden umgehend zurückerstattet. Vorbehalten bleibt ein Abzug des zu erstattenden Kaufpreises resp. eine Rechnungsstellung für mögliche Beschädigungen, übermässige Abnutzung der Ware oder sofern vereinbart Hinsendungskosten der Ware. Die Kosten für die Rücksendung trägt der Käufer.

 

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises das Eigentum des Onlineshop Betreibers.

 

7. Zahlungsverzug

Erfolgt die Zahlung nicht binnen Fälligkeitseintritt, gerät der Kunde in Verzug. In diesem Fall behält der Shop Betreiber sich das Recht vor, dem Kunden neben dem Rechnungsbetrag eine Mahngebühr in Rechnung zu stellen. Der Kunde ist neben der Begleichung des Rechnungsbetrages auch zum Ersatz sämtlicher Kosten verpflichtet, die durch den Zahlungsverzug entstehen.

 

8. Gewährleistung

Der Shop Betreiber leistet Gewähr durch die Behebung von Mängeln. Dies geschieht nach Wahl durch Nacherfüllung, nämlich Beseitigung eines Mangels (Nachbesserung) oder Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung). Schlägt die Nacherfüllung fehl, ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dies gilt nicht für unerhebliche Mängel. Ein Recht des Kunden auf Minderung ist ausgeschlossen.

 

9. Haftungsausschluss

Die Shop Betreiber schliesst die Haftung für leicht fahrlässige Vertragsverletzungen aus. 

 

10. Datenschutz

Die vom Kunden übermittelten Daten werden ausschliesslich zur Abwicklung der Bestellungen verwendet. Alle Daten werden streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (z.B. Versanddienste) erfolgt nur, sofern dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist. Die Bestelldaten werden verschlüsselt und gesichert übertragen, der Shop Betreiber übernimmt jedoch keine Haftung für die Datensicherheit während dieser Übertragungen über das Internet (z.B. wegen technischer Fehler des Providers) oder für einen eventuellen kriminellen Zugriff Dritter auf Dateien der Internetpräsenz.

 

12. Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.